Algebra und Zahlentheorie WS17/18

Informationen zur Vorlesung

Dozentin: Prof. Dr. Annette Huber-Klawitter
Tutorium: M.Sc. René Recktenwald

Aktuelles

Der Termin für die Nachklausur steht fest.

Die Klausureinsicht findet am 16.04 ab 9 c.t. in Raum 414 statt.
  • Vertretung ist nur mit schriftlicher Vollmacht möglich.
  • Bringen Sie ihren Studierendenausweis mit.
  • Bringen Sie Stift und Papier mit. Sollten Sie mit der Vergabe der Punkte nicht einverstanden sein, müssen Sie ihren Fall schriftlich darlegen.

Nachklausur

Nachklausurtermin: 21.06.2018 um 12:30 in HS Weismann-Haus.

Hilfsmittel: Ein handschriftlich beschriftetes Blatt Din A4. Keinerlei elektronische Geräte. Insbesondere keine Taschenrechner, keine Handys.

Klausur

Klausurtermin: 23.03.2018 um 8:00 ct in KG II Audimax und eventuell KG II HS2121. Hier finden Sie die Probeklausur.

Hilfsmittel: Ein handschriftlich beschriftetes Blatt Din A4. Keinerlei elektronische Geräte. Insbesondere keine Taschenrechner, keine Handys.

Wiederholungstutorium

Zuletzt aktualisiert 15.03.2018
Frau Maria Heuß und Frau Vivien Vogelmann werden 4 Zusatztutorate in HSII (Albertstr. 23b) halten. Der Raum für die Zusatztutorate ist nun HSII (Albertstr. 23b)
  • Di 13.03: Gruppentheorie (Kapitel 1 bis 4) um 11 c.t.
  • Mi 14.03: Ringe und Körper (Kapitel 5, 6, 8) um 10 c.t.
  • Di 20.03: Galoistheorie (Kapitel 9 und 11, Anfang von 12) um 11 c.t.
  • Mi 21.03: Anwendungen (Kapitel 7, 10, 12, 13) um 10 c.t.
Diese Termine sind keine Übungen und keine Vorlesungen. Sie sind dafür gedacht letzte Fragen vor der Klausur stellen zu können, seien Sie also vorher schon vorbereitet.

HIER finden Sie ein Dokument in dem Sie während Ihrer Vorbereitung schon Fragen und Themen, die Sie gerne besprochen hätten, sammeln können. Schreiben Sie lieber zuviel als zu wenig rein. Auch Wiederholung/Unterst¨tzung von Fragen ist sinnvoll.

Die Themenauswahl für die Termine ist noch nicht finalisiert.

Skript

Das Skript wird im Laufe der Vorlesung aktualisiert. Version vom 31.01.18 (pdf)

Übungsaufgaben

HIER FINDEN SIE DIE EINTEILUNG IN DIE GRUPPEN

Die Abgabe erfolgt Montags bis spätestens 10:00 in den Briefkesten im Untergeschoss Eckerstrasse 1.

Abgabe am:Übungsblatt
KeineAnwesenheitsaufgaben
30.10Blatt 1
06.11Blatt 2
13.11Blatt 3
20.11Blatt 4
27.11Blatt 5
04.12Blatt 6
11.12Blatt 7
18.12Blatt 8
08.01Blatt 9
KeineBlatt :)
15.01Blatt 10
22.01Blatt 11
29.01Blatt 12
05.02Blatt 13
KeineProbeklausur

Vorlesungstermine

Zeit und Ort der Vorlesung: Mo u. Mi 08-10h, HS II, Albertstr. 23b.

Übungstermine

GruppebeiZeitRaum
1Christoph StappenMi 12-14SR 127, Eckerstrasse 1
2Thomas BeisitzerDo 08-10SR 125, Eckerstrasse 1
3Vivien VogelmannDo 10-12SR 414, Eckerstrasse 1
4Raphael SteinhilberDo 12-14SR 127, Eckerstrasse 1
5Maria HeussDo 12-14SR 414, Eckerstrasse 1
6Patrick LaunDo 14-16SR 414, Eckerstrasse 1
7Julius GieslerFr 08-10SR 403, Eckerstrasse 1
8Justinus LückeheFr 12-14SR 125, Eckerstrasse 1

Bitte tragen Sie sich in unsere Mailingliste ein. Dazu senden Sie eine leere eMail an die Adresse: algzt-on@math.uni-freiburg.de

Bitte Übungen maximal zu zweit abgeben (mit stabiler Gruppenzusammensetzung).

Klausurtermin

Klausurtermin: 23.03.2018 um 8:00 ct in KG II Audimax und eventuell KG II HS2121.

Studien/Prüfungsleistung

  • Studienleistung:
    • Regelmäßige Teilnahme (75 %)
    • Lösen von Übungsaufgaben
    • Kurztests zu Beginn der Gruppe
    • Vorrechnen von Aufgaben
    • Gefordert werden 50 % der Punkte aus Aufgaben und Kurztests zusammen. Durch Vorrechnen können Zusatzpunkte erworben werden.
    • Im Master Mathematik: Bestehen der Klausur
  • Prüfungsleistung: Klausur am 23.3.18

Literaturliste

  1. S. Bosch: Algebra, Springer Verlag. (oder jedes andere deutschsprachige Lehrbuch mit diesem Titel)
  2. E. Artin: Galoissche Theorie, Verlag Harri Deutsch (das Original, von dem die ganze Welt abschreibt)
  3. S. Lang: Algebra, Addison Wesley (sehr gute Stoffauswahl, deutlich umfangreicher als die Vorlesung).
  4. N. Bourbaki: Algebra (Axiomatik in Reinkultur. Eher zum Nachschlagen).
  5. M. Artin: Algebra, Birkhäuser (vom Sohn von E. - eine sehr angenehm zu lesende Ergänzung)
  6. R. Schulze-Pillot, Algebra und Zahlentheorie