Organisatorisches: Vorlesung Lineare Algebra II (SoSe 2016)

Vorlesung

(Zur Hauptseite der Vorlesung)

Wann und wo: Di, Mi 8:15-10:00, Hörsaal Rundbau, Albertstr. 21

Ansprechpartner

  • Übungsgruppenleiter (Inhalt, Übungsaufgaben, Korrektur)
  • Maximilian Gerhards (Organisation, Inhalt, Übungsaufgaben, Korrektur, Klausurzulassung)
  • Anda Degeratu (Fragestunde)
  • Katrin Wendland (Inhalt, Übungsaufgaben, Korrektur, Klausurzulassung, Scheinerteilung, Prüfungsleistung)

Wir bekommen zu viele E-Mails, um diese immer zeitnah beantworten zu können; sprechen Sie uns lieber persönlich an.

Fragestunde

Anda Degeratu bietet eine wöchentliche Fragestunde zur Linearen Algebra an: Jeden Dienstag um 14:00-16:00 Uhr im SR 403, Eckerstraße 1.

Übungsgruppen

Die aktive Teilnahme an einer der Übungsgruppen ist Voraussetzung für den Scheinerhalt (sowohl benotet als auch unbenotet), und aktive Teilnahme bedeutet:

  • Anwesenheitspflicht - Sie dürfen höchstens zweimal bei den Übungen fehlen.
  • Vorrechnen - Sie müssen mindestens eine Übungsaufgabe an der Tafel präsentieren.
  • Hausaufgaben - Sie müssen mindestens 50% der maximal möglichen Übungspunkte erreichen.

Gruppen

GruppeOrtRaumTutor
Gruppe 1Montag, 10-12 UhrSR 125Daniel Kilchling
Gruppe 2Montag, 10-12 UhrSR 403Pascal Schade
Gruppe 3Montag, 12-14 UhrSR 125Yannick Bärenfänger
Gruppe 4Montag, 12-14 UhrSR 403Sonja Winkelmann
Gruppe 5Montag, 14-16 UhrSR 318Tobias Engler
Gruppe 6Montag, 14-16 UhrSR 403Sonja Winkelmann
Gruppe 7Montag, 16-18 UhrSR 318Thomas Tony
Gruppe 9Dienstag, 10-12 UhrSR 403Tobias Oelschlegel
Gruppe 10Dienstag, 12-14 UhrSR 125Sebastian Dudenhöffer
Gruppe 11Dienstag, 16-18 UhrSR 318Patrick Sailer
Gruppe 12Dienstag, 16-18 UhrSR 403Johannes Karl
Gruppe 13Mittwoch, 10-12 UhrSR 318Andreas Woitzik
Gruppe 14Mittwoch, 12-14 UhrSR 125Jonas Lenthe
Gruppe 15Mittwoch, 12-14 UhrSR 403Johannes Karl
Gruppe 16Mittwoch, 14-16 UhrSR 403Florian Kastner
Gruppe 17Mittwoch, 16-18 UhrSR 403Nils Sturma

Hausaufgaben

Ausgabe: Die Aufgabenblätter werden jeweils mittwochs in der Vorlesung ausgegeben, Sie haben eine Woche Zeit zur Bearbeitung.

Abgabe: Jeweils donnerstags bis 8:00 Uhr in den Briefkästen im Untergeschoss des mathematischen Institutes, eine Woche nach Ausgabe der Aufgaben. Sie dürfen Ihre Lösungen in Zweiergruppen einreichen, allerdings nur, wenn die Zweiergruppe zu ein und derselben Übungsgruppe gehört. Sie müssen in der Lage sein, alle von Ihrer Zweiergruppe eingereichten Lösungen frei an der Tafel vorzurechnen. Heften Sie Ihre Lösungsblätter mit Heftstreifen, Tackern oder ähnlichem zusammen, auf keinen Fall mit Büroklammern. Schreiben Sie auf jedes Blatt Namen, Matrikelnummer und Nummer Ihrer Übungsgruppe.

Nicht angenommen oder korrigiert werden Lösungen, die

  • nicht rechtzeitig in den Briefkästen sind; insbesondere werden per E-Mail, Fax oder Post eingereichte Lösungen nicht akzeptiert.
  • nicht höchstens zwei Studierenden zugeordnet werden können; insbesondere werden unleserliche, nicht geheftete oder nicht korrekt beschriftete Lösungen nicht akzeptiert.

Nicht akzeptierte oder korrigierte Lösungen können Sie im Sekretariat abholen, sie werden aber nach einiger Zeit ohne Vorwarnung vernichtet, wenn sie nicht abgeholt wurden.

Rückgabe: Die Übungsgruppenleiter korrigieren Ihre Lösungen und geben sie Ihnen etwa eine Woche nach Abgabe in Ihrer Übungsgruppe zurück, wo die Aufgaben besprochen und zum Teil vorgerechnet werden.

Übungsblätter:

Studienleistung und Prüfungsleistung

Je nach Studiengang erhalten Sie für die Vorlesung Lineare Algebra II eine Studien- oder eine Prüfungsleistung. Voraussetzung für die Studienleistung ist die aktive Teilnahme an einer Übungsgruppe. Voraussetzung für die Prüfungsleistung ist das Bestehen der Klausur. Voraussetzung für die Klausurzulassung ist die aktive Teilnahme an einer Übungsgruppe.

Studienleistung und Klausurzulassung

Sie erhalten die Studienleistung und die Zulassung zur Klausur, wenn Sie an einer der Übungsgruppen aktiv teilgenommen haben; aktive Teilnahme bedeutet:

  • Anwesenheitspflicht - Sie dürfen höchstens zweimal bei den Übungen fehlen.
  • Vorrechnen - Sie müssen mindestens eine Übungsaufgabe an der Tafel präsentieren.
  • Hausaufgaben - Sie müssen mindestens 50% der maximal möglichen Übungspunkte erreichen.

Klausur

Für die Mathematikstudiengänge wird keine Klausur zur Linearen Algebra II gestellt. In anderen Studiengängen wird für die Lineare Algebra II eine Prüfungsleistung benötigt. Das betrifft z.B. die Physik-Studierenden im 1-Hauptfach-Bachelor. Voraussetzung für die Prüfungsleistung ist das Bestehen der Klausur. Voraussetzung für die Teilnahme an der Klausur ist die Klausurzulassung.

Falls Sie bereits in einem früheren Semester die Prüfungszulassung erhalten haben, erkennen wir diese an, sofern Sie einen Nachweis (z.B. alte Klausur oder Bestätigung des damaligen Dozenten oder Assistenten) im Sekretariat bei Frau Keim vorlegen. Wir raten Ihnen dennoch zur aktiven Teilnahme an einer Übungsgruppe im Sommersemester 2016.

Zeitpunkt der Klausur: Freitag, 05. August 2016, 9:00-12:00 Uhr

Ort der Klausur: Hörsaal Rundbau, Albertstr. 21

Ergebnisse der Klausur: Ergebnisse

Klausureinsicht: Dienstag, 09. August 2016, 16:00-18:00, Raum 404, Eckerstr. 1

Zeitpunkt der Nachklausur: Freitag, 21. Oktober 2016, 10:00-13:00 Uhr

Ort der Nachklausur: Hörsaal II, Albertstr. 23b

Ergebnisse der Nachklausur: Ergebnisse

Nachklausureinsicht: Mittwoch, 26. Oktober 2016, 14:00-16:00, Raum 119, Eckerstr. 1

Anmeldung ist verpflichtend, und zwar für alle; die Anmeldung zur Klausur ist unabhängig davon, ob Sie in eine Übungsgruppe eingeteilt wurden oder immatrikuliert sind, sie muss separat erfolgen.

Bitte beachten Sie: Ihre Klausur wird nur dann korrigiert, wenn Sie die Klausurzulassung haben und für die Klausur angemeldet sind.