Didaktik der Mathematik
Mathematisches Institut

Lehrangebot im Wintersemester 22/23

Einführung in die Mathematikdidaktik (2 HF-Bachelor) - 5 ECTS

Dozentin: Katharina Böcherer-Linder

Die Veranstaltung umfasst eine Vorlesung mit integrierter Übung (Anwesenheitspflicht) Mo 10-12 Uhr, SR 226, sowie ein Tutorat Do 8-10 Uhr oder Fr 8-10 Uhr (Anwesenheitspflicht). Die Veranstaltung wird aller Voraussicht nach in Präsenz stattfinden. Bitte melden Sie sich noch vor Vorlesungsbeginn bei HisInOne an. Die Studienleistung setzt sich zusammen aus der aktiven Teilnahme an der Vorlesung mit integrierter Übung sowie an dem Tutorat, dem erfolgreichen Bearbeiten der Übungsaufgaben und dem Bestehen der Abschlussklausur. Der Besuch des Didaktischen Seminars (insgesamt drei Vorträge) wird erwartet. In der "Einführung in die Mathematikdidaktik" werden didaktische Grundkenntnisse zu folgenden Themen vermittelt: Lerntheorien, Darstellungsebenen, Grundvorstellungen, Zahlbereiche, entdeckendes Lernen, Begriffsbildung, Üben, Differenzieren, Curriculum und Kompetenzen, Modellieren, Problemlösen, Begründen und Beweisen, Raumvorstellung, Motivationstheorie.

Bei Fragen können Sie sich per Email an mich wenden: boecherer-linder@math.uni-freiburg.de

Didaktik der Stochastik und Algebra (Master of Education) - 3 ECTS

Dozentin: Katharina Böcherer-Linder

Die Veranstaltung findet Mi 10-13 Uhr im SR 226 in der Herrmann-Herder-Straße 10 statt.

Das Seminar behandelt für die Inhaltsbereiche Stochastik und Algebra Verstehenshürden, Präkonzepte, Grundvorstellungen und spezifische Schwierigkeiten sowie die exemplarische Umsetzungen der theoretischen Konzepte zu zentralen mathematischen Denkhandlungen wie Begriffsbilden, Modellieren, Problemlösen und Argumentieren. Grundlegende Möglichkeiten und Grenzen von Medien, insbesondere von computergestützten mathematischen Werkzeugen und deren Anwendung werden erarbeitet. Die Studierenden analysieren individuelle Lernprozesse und Fehler und entwickeln Fördermaßnahmen. Die Studienleistung umfasst einen Seminarbeitrag mit theoretischem und praktischen Teil. Die Prüfungsleistung besteht aus der Modulabschlussklausur zur Fachdidaktik der mathematischen Teilgebiete.

Bei Fragen können Sie sich per Email an mich wenden: boecherer-linder@math.uni-freiburg.de

Fachdidaktische Entwicklung: Bezüge zwischen Schul- und Hochschulmathematik verstehen und didaktisch nutzen - 4 ECTS

Dozentin: Katharina Böcherer-Linder

Die Veranstaltung findet Do 8-10 Uhr im SR 226 in der Herrmann-Herder-Straße 10 statt.

Warum ist ein Mathematikstudium für späteres didaktisches Handeln im Unterricht hilf- reich? Wir nähern uns dieser Frage, indem wir von konkreten didaktischen Anforderungen ausgehen, beispielsweise dem Umgang mit Fragen oder Äußerungen von Lernenden, der Analyse von Schulbuchauszügen oder der Gestaltung von Lernmaterial. Dabei werden wir feststellen, dass wir auf (Hochschul-)mathematisches Fachwissen zugreifen müssen, um adäquat handeln zu können. Bezüge zwischen Schul- und Hochschulmathematik können dabei vielfältig sein: Wir finden sie auf der Ebene der konkreten Inhalte und Begriffe, aber auch entlang zugrundeliegender Konzepte und Denkweisen. Die Studienleistung umfasst begleitende Lektüre, sowie die Bearbeitung von Vor- und Nachbereitungsaufgaben.

Bei Fragen können Sie sich per Email an mich wenden: boecherer-linder@math.uni-freiburg.de

Workshop für Tutorinnen und Tutoren im Rahmen des Moduls Lernen durch Lehren

Dozentinnen: Katharina Böcherer-Linder, Susanne Knies

Info folgt.